03. Mai 2018 – Eröffnungsveranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Rostock

Am 03. Mai 2018 findet in Rostock im Biomedizinischen Forschungszentrum (BMFZ) in der Schillingallee 68 die Eröffnung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Rostock statt. Ab 12:30 Uhr stellen wir Ihnen das Kompetenzzentrum Rostock vor, informieren Sie in kurzen Impulsen über Potentiale der Digitalisierung und möchten mit Ihnen in einem Diskussionsforum zu Fragen, die Sie im Rahmen der Digitalisierung bewegen, ins Gespräch kommen.

Eine abschließende Präsentation von Demonstratoren und ein Get Together sollen Ihnen einen ersten Kontakt zu Experten vermitteln und das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Rostock als Partner präsentieren.

Was?
Eröffnung Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum Rostock

Wo?
BMFZ (Biomedizinisches Forschungszentrum) Rostock, Schillingallee 68, 18057 Rostock

Wann?
03. Mai 2018, 12:30 – 18:00 Uhr

Im Oktober 2017 ging das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Rostock als Teil der Förderinitiative Mittelstand Digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie an den Start. Ein Konsortium aus Experten der IT-Initiative MV, dem Institut für ImplantatTechnologie und Biomaterialien e.V, der Universitätsmedizin Rostock Versorgungsgesellschaft GmbH, der Hochschule Stralsund und der Hochschule Neubrandenburg wird gemeinsam mit dem Fraunhofer IGP, der Hochschule Wismar und dem IPT e.V. regionale mittelständische Unternehmen auf dem Weg in die Digitalisierung begleiten und Hand in Hand mit den Unternehmen Lösungsstrategien entwickeln.

Im Schwerpunkt stehen Fragen der Digitalisierung für KMU der Zielbranchen Gesundheit, Medizintechnik und Tourismus. Darüber hinaus sind jedoch auch Vertreter von kleinen und mittleren Unternehmen anderer Branchen eingeladen, sich mit ihren Fragen und Bedarfen an das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Rostock zu wenden. Eine branchenübergreifende Ausrichtung ist uns wichtig.

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns! Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kompetenzzentrum-rostock.digital.

Anmeldungen bitte online über das Webformular oder über das Faxformular.

Agenda

12:30 – 13:00
Eintreffen | Empfang

13:00 – 13:05
Begrüßung | Prof. Schmidt (Ärztlicher Direktor Universitätsmedizin Rostock)

13:05 – 13:15
Grußwort BMWi | Frank Fischer (Referatsleiter Mittelstand-Digital)

13:15 – 13:30
Vorstellung des Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrums Rostock | Dr. A. Müller

13:30 – 14:00
Keynote – Gerd Hofrichter (Stadtbäckerei – Der Hanse-Bäcker GmbH): „Was haben Wetterdaten in der Angebotsplanung zu suchen – Digitalisierung in dem ‚Tourismusunternehmen‘ Stadtbäckerei“

14:00 – 14:30
3 Impulse aus der Wirtschaft zur Digitalisierung in den Teilbereichen

  • Nadia Einnolf (RoweMed AG) – „Einsatz intelligenter Digitalisierungslösungen in der RoweMed AG – Medical 4 Life“
  • Tobias Gebhardt (GWA Hygiene GmbH) – „Trends in der digitalen Gesundheitswirtschaft & wie ein Stralsunder Startup dabei mitwirkt“
  • angefragt: – „Digitalisierung in einem Tourismus-Unternehmen“

14:30 – 15:00
Kaffeepause

15:00 – 15:45
Diskussionsforum zu Fragen / Potentialen der Digitalisierung und Erwartungen von Unternehmen an das Kompetenzzentrum

  • Teilnehmer aus Unternehmen / Multiplikatoren

15:45 – 17:00
Führung durch das Kompetenzzentrum Rostock und Vorstellung der thematischen Demonstratoren| alle

17:00
Get Together und Networking

Was ist Mittelstand-Digital?

Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Regionale Kompetenzzentren helfen vor Ort dem kleinen Einzelhändler genauso wie dem größeren Produktionsbetrieb mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Netzwerken zum Erfahrungsaustausch und praktischen Beispielen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ermöglicht die kostenlose Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital. Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de.

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Rostock
BMFZ Rostock
Schillingallee 68
18057 Rostock

Dr. Andreas Müller
E-Mail: andreas.mueller@iti-mv.de
Tel.: 0381 / 4031-800
Fax: 0381 / 4031-999