Prof. Dr.-Ing. Klaus-Peter Schmitz zum Wirtschaftsbotschafter für Mecklenburg-Vorpommern ernannt

Am 18.12.2019 hat der Wirtschaftsminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Harry Glawe, vier neue Wirtschaftsbotschafter für Mecklenburg-Vorpommern ernannt. Im Rahmen der Veranstaltung der Landes-Wirtschaftsfördergesellschaft Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH wurde mit Prof. Dr.-Ing. Klaus-Peter Schmitz auch ein Projektpartner des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Rostock zum Wirtschaftsbotschafter für Mecklenburg-Vorpommern ernannt. Die im Jahr 2009 ins Leben gerufene Initiative „Wirtschaftsbotschafter MV“ wirbt mit aktuell 74 Botschaftern aus Wirtschaft und Forschung sowohl national als auch international für den Wirtschaft- und Innovationsstandort Mecklenburg-Vorpommern.

Prof. Dr.-Ing. Klaus-Peter Schmitz ist Institutsdirektor und Vorsitzender des Vorstands des Instituts für ImplantatTechnologie und Biomaterialien e.V. (IIB e.V.) in Rostock-Warnemünde. Der IIB e.V. arbeitet im Rahmen des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Rostock an innovativen Digitalisierungslösungen im Bereich der Entwicklung, Fertigung und Prüfung von Medizinprodukten sowie deren Transfer in regionale KMU. Darüber hinaus verfügt der IIB e.V. als Kompetenzzentrum für Medizintechnik in Mecklenburg-Vorpommern und An-Institut der Universität Rostock über eine leistungsfähige Forschungsinfrastruktur mit der sie kleine und mittlere Unternehmen auf den Gebieten Werkstoffprüfung, chemische und biologische Analytik sowie der Mikro- und Nanostrukturanalyse unterstützt.

Weitere Informationen aus dem Investorenportal

Beitrag auf YouTube