Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Rostock präsentiert sich auf der 15. Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft 2019

Am 12. und 13. Juni 2019 präsentierte sich das Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum Rostock auf der 15. Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft 2019 in Rostock-Warnemünde. Auf dieser Konferenz diskutierten rund 700 nationale und internationale Teilnehmende aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik Entwicklungstrends in der Gesundheitsbranche. Das Leitmotiv der diesjährigen Konferenz war die Ökonomisierung der Gesundheit.

Zu diesem Leitmotiv diskutierten Mitarbeitende des Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrums Rostock im Rahmen unterschiedlicher Veranstaltungsformate, wie z.B. einer von Prof. Dr. Klaus-Peter Schmitz (Institut für ImplantatTechnologie und Biomaterialien) moderierten Vortragssession unter Beteiligung von Prof. Dr. Niels Grabow (Institut für Biomedizinische Technik), Prof. Dr. Thomas Lenarz (Medizinische Hochschule Hannover), Dr. Diana Khabipova (VDI Technologiezentrum GmbH), Herrn Ralf Svoboda (Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern), Prof. Dr. Werner Weitschies (Universität Greifswald) und Prof. Dr. Marek Zygmunt (Universitätsmedizin Greifswald)  zum Thema „Innovationsstrategien Mecklenburg-Vorpommern“ und einer Start-Up Arena für Unternehmen der Gesundheitswirtschaft, mit den Teilnehmenden der Konferenz.

Darüber hinaus war das Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum Rostock, vertreten durch Dr. Stefan Siewert und Andrea Bock vom Institut für ImplantatTechnologie und Biomaterialien e.V., mit einem Messestand zum Thema „Chancen der Digitalisierung im Bereich der Medizintechnik nutzen“ auf der zweitägigen Fachausstellung der Konferenz präsent. In Gesprächen wurden dort kleine und mittlere Unternehmen über die Potentiale der Digitalisierung und die individuellen Unterstützungsangebote des Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrums Rostock informiert. Am Stand des Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrums Rostock konnten neben Vertretern von regionalen KMU auch Vertreter der Bundes- und Landes­regierung, wie z.B. der Bundesminister für Gesundheit Jens Spahn und der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern Harry Glawe sowie die Landtagspräsidentin Birgit Hesse und der Staatssekretär Dr. Stefan Rudolph begrüßt werden.

Bundesminister für Gesundheit Jens Spahn im Gespräch mit Prof. Dr. Klaus-Peter Schmitz, Direktor des Instituts für ImplantatTechnologie und Biomaterialien e.V. in Warnemünde, und dem Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern Harry Glawe (v.l.n.r.).

Prof. Dr. Klaus Peter Schmitz, Andrea Bock und Dr. Stefan Siewert vertreten das Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrums Rostock auf der 15. Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft 2019