Mittelstand-Digital Kongress am 12. November 2019

Digitalisierung, vernetztes Wirtschaften und Künstliche Intelligenz (KI) sind auch in mittelständischen Unternehmen als prägende Themen angekommen. Doch wie ist der Mittelstand für die digitale Zukunft aufgestellt? Welche Rolle spielen dabei Vertrauen und Neugier? Und was können Kunst und Kreativität zur Gestaltung digitaler Innovationen beitragen?

„Vertrauen & Neugier“ – unter diesem ungewöhnlichen Motto findet der 6. Mittelstand-Digital Kongress am 12. November 2019 von 10-17 Uhr an einem ganz besonderen Ort in Berlin statt: Im September 2019 eröffnet das Futurium am Alexanderufer als „Haus der Zukünfte“ mit lebendigen Szenarien, Laboren zum Ausprobieren und als Forum für den gemeinschaftlichen Dialog – genau die richtige Umgebung für den Mittelstand-Digital Kongress.

Der Mittelstand-Digital Kongress hat in diesem Jahr einen ganzheitlichen und dialogorientierten Ansatz: moderierte Gesprächsrunden verbinden Aspekte der Kreativität, der Technologie und der praktischen Anwendung. Beispiele aus den Branchen Handel, Handwerk, IT-Wirtschaft, Bauwirtschaft und Textilwirtschaft machen gelungene Digitalisierung erlebbar. In einem sogenannten „Open Space“ erfahren Sie zahlreiche Impulse rund um die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen. Der Kongress bietet Ihnen zudem ausführliche Gelegenheit zum Netzwerken und Austauschen mit den 26 Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren sowie mit Multiplikatoren, Verbänden, Kammern und Bildungsträgern.

Melden Sie sich frühzeitig für den 6. Mittelstand-Digital Kongress an. Weitere Informationen und ein detailliertes Programm erhalten Sie in Kürze.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

 

Beginn: 12.11.2019 – 10:00 Uhr
Ort: Futurium, am Alexanderufer 2, 10117 Berlin

ANMELDUNG HIER

© WIK Begleitforschung
Newsletter

Sie möchten rechtzeitig über künftige Veranstaltungen, Fachvorträge und Schulungen informiert werden und aktuelle Praxisbeispiele kennenlernen? Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.