AB SOFORT – AUDIOGUIDE FÜHRT ÜBER DIE ROSTOCKER THALASSO-KURWEGE

Ein lebendiger Reiseführer für die Hosentasche
Im Projekt „Digitale Thalasso-Kurwege“ wurden zunächst die im April eingeweihten vier gesundheitsfördernden Kurwege um die Audiotouren ergänzt. Den fachlichen Input für die vier multimedialen Touren erarbeiteten die Kooperationspartner im Rostocker Thalasso Netzwerk. Die Audioaufnahmen für die App entstanden im Audio/Video-Studio der Hochschule Stralsund; anschließend unterstützte das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Rostock die Aufbereitung der Inhalte und der Audiodateien sowie die Implementierung in den Audioguide.
Die Audiotouren machen die Themen Gesundheit und Thalasso noch intensiver erlebbar und sind ein ergänzendes Angebot zum Gehen auf den beschilderten Rundtouren. Die Thalasso-Kurwege führen zum Teil durch sensible Naturräume wie den Küstenwald im Naturschutzgebiert Stoltera. Anstelle von weiteren Informationstafeln werden die Thalasso-Kurwege mit audio-visuellen Übungs- und Wissensstationen ergänzt. Übungen zur Atmung, Dehnung und Achtsamkeit, die jeder leicht durchführen kann, werden als interaktive Vorschläge in die Tour integriert. Darüber hinaus wurden auf kurzweilige Art und Weise auch ortsgeschichtliche Fakten und spannende Hintergründe zur Meer, Klima, Geologie und Umwelt eingebunden. Gerade auf Spaziergängen und Wanderungen sind die meisten Gäste erfahrungsgemäß immer auch offen für Wissen zur Region.
„Gäste und Einheimische entdecken mit all ihren Sinnen die Natur und bewirken gleichzeitig Gutes für ihre Gesundheit. Während der Wanderungen erfahren sie über die audiovisuelle Führung der Thalassowege Wissenswertes zur Wirkung des Meeres, der Luft und des Waldes. Zudem werden sportliche Übungen erklärt, die einfach nachgemacht werden können“, sagt Andrea Werner, Geschäftsführerin der Firma Wohlauf4u im Seebad Warnemünde. Ihr Unternehmen ist regionaler Netzwerkpartner aus dem Bereich des Gesundheitssports und sie war maßgeblich an der Ausarbeitung der Audiotouren beteiligt.

Digitalisierung im Tourismus gewinnt an Bedeutung

„Das Projekt der Tourismuszentrale Rostock und Warnemünde ist gelebter Gesundheitstourismus und ein Beispiel dafür, wie Mecklenburg-Vorpommern auch mit innovativen digitalen Inhalten als Reiseland Nr. 1 punkten kann. Wir freuen uns sehr, die Entstehung des multimedialen Audioguides aktiv begleitet zu haben“, so Dr. Andreas Müller, Konsortialführer des Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrums Rostock. Das Kompetenzzentrum Rostock bietet kleinen und mittleren Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern professionelle Unterstützung und maßgeschneiderte Lösungen, mithilfe derer sie von der Digitalisierung profitieren können. Der thematische Schwerpunkt liegt im Bereich des Gesundheitstourismus. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Rostock ist Teil der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. Alle Angebote von Mittelstand-Digital können von den Unternehmen kostenfrei genutzt werden.
„Moderner, nachhaltiger Gesundheitstourismus braucht frische Ideen und innovative Kommunikationsformate. Die Thalasso-Kurwege an der Ostseeküste verbinden aktive Erholung und begleitende Informationen mit Mehrwert. Gern haben wir als Netzwerkpartner unsere technologische Expertise in die Entwicklung der digitalen Audiotour eingebracht“, unterstreicht auch Prof. Dr. Gero Szepannek, Lehrstuhl für Statistik und Wirtschaftsmathematik an der Hochschule Stralsund.

Foto: Vorstellung der Audiotouren_(c) TZRW_J. Kloock

 

Newsletter

Sie möchten rechtzeitig über künftige Veranstaltungen, Fachvorträge und Schulungen informiert werden und aktuelle Praxisbeispiele kennenlernen? Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.