Die Künstliche Intelligenz gegen den Weltbesten

2016 gelang es Google mit dem Tochter-Unternehmen DeepMind, einen neuen Maßstab im Bereich Künstliche Intelligenz mit einem Wettkampf beim Brettspiel Go zu setzen. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum zeigt nun den Film „Alpha Go“, der das selbstlernende Computerprogramm und dessen Sieg gegen den weltbesten Spieler Lee Sedol inszeniert.

Go-Meister Lee Sedol wurde 2016 zu einem fünftägigen Turnier gegen die KISoftware AlphaGo herausgefordert, der Südkoreaner sagte zu – und verlor.
Go ist noch viel komplexer als Schach, so dass bisherige Schachprogramme mit ihren Rechenleistungen und Algorithmen nicht ausreichten. Durch Künstliche Intelligenz (KI) wurde das Programm Alpha Go befähigt, ohne menschliche Programmierung aus Algorithmen und statistischen Modellen neue Anforderungen in seinen Spielen zu lösen. Mittlerweile berichten Informatiker der Firma DeepMind im Wissenschaftsmagazin Nature, dass eine NachfolgeSoftware namens AlphaGo Zero gelernt hat, sich ohne menschliche Hilfe selbst fortzuentwickeln und zu verbessern.
Der Film soll allen Interessenten anschaulich demonstrieren, was Künstliche Intelligenz möglich macht.


Der Eintritt ist frei.

Datum: 05.12.2019
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Hochschule Stralsund, Haus 5, Hörsaal 2

Newsletter

Sie möchten rechtzeitig über künftige Veranstaltungen, Fachvorträge und Schulungen informiert werden und aktuelle Praxisbeispiele kennenlernen? Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.