Produktion DIGITAL HOUSE

Vor dem Hintergrund der rasanten Entwicklungen und Verbreitung digitaler Technologien sind wir in Zukunft mehr und mehr herausgefordert, gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Strategien neu zu formulieren. In zunehmend kürzeren Intervallen öffnen sich immer größere Spielräume für innovative Konzepte in der Interaktion von Menschen und Objekten, der intelligenten Automatisierung und Individualisierung in der Produktion.

Das DIGITAL HOUSE ist ein experimenteller Baukasten für die digitale Planung von Gebäuden und Objekten. Es veranschaulicht für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), wie sich die Grenzen zwischen den Disziplinen Architektur, Design, Informationstechnologie, Management sowie der Produktion zunehmend verschieben. Angesprochen sind vor allem Unternehmen von Tischlern, Zimmerleuten, Produktdesignern, Architekten und Ingenieuren, sowie Unternehmen für Tourismus und Freizeit in Mecklenburg-Vorpommern.

Die Planung, Fertigung und Organisation der Aufbau-Demonstration des in der ersten Projektphase hergestellten digitalen Baukastensystems ist abgeschlossen. Im Frühjahr 2021 wird das parametrische System auf dem Campus der Hochschule Wismar präsentiert und auf einer interaktiven Baustelle vorgeführt. Die Bauarbeiten werden in einem Livestream auf Social Media Kanälen übertragen und geben so KMU, auch in den Zeiten von Social Distancing, die Möglichkeit an dem Prozess teilzuhaben.

Von besonderer Bedeutung ist bei dem Projekt nicht nur der komplett digitalisierte Prozess von der Planung bis zur Produktion, sondern auch das nachhaltige Stecksystem: Das Baukastensystem funktioniert ausschließlich über intelligent gefräste Steck- und Verriegelungssysteme, so dass ein Gebäude werkzeugfrei errichtet werden kann und auch ein Rückbau in einzelne Materialgruppen jederzeit möglich ist.

Die interaktive Baustelle zeigt die Vorteile der digitalen und parametrischen Fertigung und Produktion. Digitale Planungs- und Prozessketten werden für KMU erläutert und an einem fertigen, voll funktionsfähigem, individualisiertem Haus veranschaulicht. Die programmierten Bauteile wurden bei der Bächer Bergmann GmbH, unserem Best Practice Partner, digital mit Hilfe von 5-Achs CNC Maschinen und Robotern gefertigt.