Neue Schulung zum Thema „Digitales Innovationsmanagement in der Medizintechnik“

Die digitale Zukunft stellt viele kleine und mittelständische Unternehmen vor enorme Herausforderungen. Besonders die Medizintechnik-Branche steht durch den kontinuierlich beschleunigenden technologischen Fortschritt und stetig verkürzte Produktlebenszyklen unter einem enormen Innovationsdruck. „Um diese Aufgabe zu bewältigen, ist es wichtig, verfügbare Instrumente für ein effektives digitales Innovationsmanagement zu kennen und im eigenen Interesse nutzen zu können“, so Prof. Dr.-Ing. Klaus-Peter Schmitz, Direktor des Instituts für ImplantatTechnologie und Biomaterialien e.V. in Rostock-Warnemünde.

Ein optimiertes Innovationsmanagement ebnet den Weg in die digitale Zukunft und stärkt die Wettbewerbsfähigkeit. Als wesentlicher Baustein einer erfolgreichen Unternehmensführung, unterstützt ein effizientes digitales Innovationsmanagement bei der Entwicklung neuartiger Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle. Dennoch ist der Begriff für viele Unternehmer schwer zu greifen oder sie gelangen an ihr Grenzen bei der Integration eines digitalen Innovationsmanagementsystems. An dieser Stelle unterstützt das Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum Rostock.

In dem Online-Seminar „Digitales Innovationsmanagement in der Medizintechnik“ des Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum Rostock wird ein niedrigschwelliger Einstieg in das Thema „Innovationsmanagement“ gegeben.

Gemeinsam mit interessierten Vertretern aus KMU sollen grundlegende Fragen diskutiert und erörtert werden, wie bspw.

  • Was sind Innovationen? – Abgrenzung Invention – Innovation
  • Welche Innovationen gibt es? – Unterscheidung von Prozess-, Produkt-, Dienstleistungs- und Geschäftsmodellinnovationen
  • Was zeichnet das digitale Innovationsmanagement aus? – Chancen und Einsatzmöglichkeiten von Digitalisierungslösungen
  • Wie kann ein digitales Innovationsmanagementsystem effizient in die bestehende Unternehmensstruktur von kleinen und mittelständischen Unternehmen der Medizintechnikbranche integriert werden?

Die kostenlose Veranstaltung findet online am 18. Mai 2021 von 14 bis 15 Uhr statt. Zur Anmeldung und für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.