Fundamente für das „Digital House“ werden eingedreht

Als Vorbereitung für die Aufstellung des „Digital House“ werde auf dem Campus der Hochschule Wismar heute die Fundamente in die Erde eingedreht. Das „Digital House“ demonstriert den komplett digitalisierten Prozess von der Planung bis zur Produktion. Die Einzelteile des Objektes wurden anhand eines im Vorfeld programmierten parametrischen Modelles mithilfe von 5-Achs CNC Maschinen und Robotern digital gefertigt.

Der Aufbau des „Digital House“ ist im Zeitraum vom 18. – 26.9.2021 geplant. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen auf der Baustelle vorbeizuschauen. Im Rahmen des Aufbaues wird ebenfalls ein interaktiver Workshop angeboten, bei dem Sie mehr über die Vorteile der digitalen und parametrischen Fertigung und Produktion erfahren können. Die Besonderheit beim „Digital House“ ist das nachhaltige Stecksystem, das die werkzeugfreie Errichtung des Objektes sowie ein Rückbau in einzelne Materialgruppen jederzeit ermöglicht.

Die Information zum geplanten Workshop wird demnächst unter Veranstaltungen des Kompetenzzentrums Rostock veröffentlicht – bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich gerne auf uns. Wir freuen uns auf Ihr Vorbeischauen!