Informationsvortrag: Digitale Kunst – vom Original zu NFT

Die Digitalisierung hat auch am Kunstmarkt begonnen. Dabei ist die Digitale Kunst zwar noch ein junges Phänomen, erfährt jedoch zur Zeit ein enorm großes Interesse. Um Sie mit diesem großen Thema nicht alleine zu lassen, bieten wir am 03. August 2022 von 15.00 bis 16.30 Uhr einen Online-Informationsvortrag an, der Ihnen die grundlegenden Begriffe erklärt und Ihnen den Einstieg in den digitalen Kunstmarkt erleichtern soll.

Die neu entstehende Welt der „DeFi“ bezeichnet alle digitalen Finanzaktivitäten auf dezentralen Datenbanken (Blockchain). Theoretisch sind alle Aktivitäten der klassischen Finanzwelt möglich, dabei jedoch fallen die klassischen Institutionen und zentralen Vertragspartner weg. Hier eröffnen und entwickeln sich grundsätzlich neue Geschäftsmodelle und Neustrukturierungen, auch für den Kunstmarkt. Mit den NFTs erfindet sich praktisch der Kunstmarkt neu: das Original ist zurück!

Um im digitalen Kunstmarkt agieren zu können, müssen Sie sich für den Beitritt zu einer Plattform entscheiden. Zur Sicherstellung Ihrer Zahlungsfähigkeit brauchen Sie als digitale Geldbörse ein Wallet. Hier stehen Sie vor der Wahl verschiedener Zahlungsmöglichkeiten der Krypto-Währungen. Erfahren Sie mehr über Coin, Token und NFTs am digitalen Kunstmarkt. 

Wir klären und ordnen für Sie die Vielzahl von Begriffen und geben eine Orientierung für Ihre Wahloptionen beim Einstieg in die NFTs. Wir helfen die ersten Anfängerfehler zu vermeiden sowie Risiken und Wertentwicklungen seriös zu beurteilen. 

Betrachten Sie mit uns die Entstehung und Entwicklung von einem Original in der Kunst und dem Wert seiner Fälschungen. Wir sehen mit Ihnen auf die Bedingungen zur Entstehung und die Hintergründe des digitalen Kunstmarktes. Herzlich willkommen auf einer kurzen Reise in die virtuelle Welt von morgen!

Anmelden können Sie sich wie immer auf unserer Veranstaltungsseite. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.