Digitale Transformation: Lösungsansätze einer auf den Gesundheitsmarkt spezialisierten Bank

Veranstaltungsdetails

  • 13. Jun. 2018
  • 18:00 UHR
  • 999 Plätze verfügbar

Die Finanzbranche steht, wie die übrige Wirtschaftswelt, vor einem Wandel, der unter dem Megatrend Digitalisierung zusammengefasst wird. Eine generelle Blaupause für die Digitalisierung der Finanzbranche existiert nicht. Unter dem Schlagwort Digitalisierung entstehen aber bereits heute zahlreiche neue Finanzprodukte, es werden bestehende Produkte und Dienstleistungen verbessert und dabei oft die Grenzkosten der Abwicklungsprozesse gesenkt.

Zusätzlich ist die apoBank, als spezialisierte Bank im Gesundheitsmarkt, von der Digitalisierung des Gesundheitsmarktes strukturell betroffen. Unter dem Schlagwort „DigitalHealth“ entstehen neue Entwicklungspfade, wie computergestützte Diagnostik und Therapie oder Wearables und Tracking, die ebenfalls den Gesundheitsmarkt fundamental transformieren werden.

Ziel Vortrags ist es, einen Überblick über die Herausforderungen für Finanzdienstleister durch die Digitalisierung zu geben.

Des Weiteren werden aktuelle Lösungsansätze aus der Praxis der apoBank vorgestellt. Dabei wird ein besonderer Fokus auf die kulturelle Komponente der Digitalen Transformation gelegt.

Referent
Damian Beldycki, apoBank, Digital Leader und Koordinator des apoFuture Programms
Damian Beldycki, apoBank, Digital Leader und Koordinator des apoFuture Programms - Kompetenzzentrum Rostock

Format
Impulsvortrag mit anschließender Diskussion

Ort
Hochschule Stralsund
Fakultät Wirtschaft
Haus 21, Hörsaal 4

Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Ansprechpartner
Maria Freyer
HOST – Hochschule Stralsund
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Haus 21, Raum 106
Tel.: 03831 / 45-7022
E-Mail: maria.freyer@hochschule-stralsund.de

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Buchen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.