Online-Seminar: Medical Device Regulation (MDR) – Chancen der Digitalisierung erkennen

Veranstaltungsdetails

  • 25. Mai. 2022
  • 14:00 - 15:00 UHR
  • 13 Plätze verfügbar

Die 2017 in Kraft getretene EU-Medizinprodukteverordnung (MDR) erschwert das Inverkehrbringen von Medizinprodukten deutlich. Die größten Herausforderungen liegen dabei in den Bereichen Technische Dokumentation, Klinische Nutzenbewertung und Marktbeobachtung. Die Digitalisierung der Entwicklungs-, Fertigungs- und Prüfprozesse bringt entscheidende Vorteile mit sich, um diesen neuen Anforderungen gerecht zu werden.

In Kooperation mit dem MDR-Informationszentrum am IIB e.V. erfolgt ein Überblick zu den relevanten Neuerungen der MDR. Darüber hinaus werden verschiedene Szenarien zum effektiven Einsatz der Digitalisierung im Rahmen der Produktzulassung – z. B. durch eine lückenlose Nachverfolgbarkeit von Medizinprodukten durch die Vernetzung von Prüfmaschinen im Smart Laboratory – vorgestellt.

Gemeinsam entwickeln wir mit Ihnen anschließend einen individuellen Digitalisierungsansatz für Ihr Unternehmen.

Ziel der Veranstaltung:

  • Kompetente Hilfestellung für den Umgang mit der MDR
  • Anschauliche Darstellung von Digitalisierungsansätzen zur Sicherung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit

Zielgruppe:

  • Alle Interessierte, die sich mit den Änderungen der neuen MDR im Rahmen der Produktzulassung konfrontiert sehen
  • Alle Mitarbeitende und Führungskräfte von KMU aus der Medizintechnikbranche mit den Schwerpunkten Produktentwicklung, -fertigung und -zulassung

Technische / fachliche Voraussetzungen:

  • keine technischen Voraussetzungen
  • Vorkenntnisse zur Zulassung von Medizinprodukten sind empfehlenswert

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Zugangsdaten werden Ihnen vor der Veranstaltung zugeschickt.

Ansprechpartner:

  • Name: Stefan Siewert
  • Tel: 0381 54345 603
  • Mail: Stefan.siewer@uni-rostock.de

Veranstaltungsort

Karte nicht verfügbar

Buchen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.